Gießen: Facebook zum Anfassen

Fast jeder dritte Einwohner in Gießen ist ein Student. Sicher wirst du schon nach einem Semester hier überall in der Stadt Freunde und Bekannte treffen. Facebook wird da überflüssig…


Gießen auf einen Blick

 

Ortsschild Gießen; Foto: Gießen Marketing GmbH
Ortsschild Gießen; Foto: Gießen Marketing GmbH
Gießen ist eine Stadt, von der zwar die meisten schon einmal gehört haben. Besucht wird sie trotzdem nur von den allerwenigsten; die meisten fahren an der Autobahnausfahrt Gießen einfach vorbei. Dabei hat Gießen, das nur 70 Kilometer vom Finanz- und Verkehrsknotenpunkt Frankfurt entfernt ist, einiges zu bieten: Wie seine Nachbarstädte Marburg und Wetzlar liegt Gießen am malerischen Fluss Lahn. In Gießen finden sich nicht nur die besten Salate auf den Karten der Cafés und die gemütlichsten Studentenkneipen, sondern zum Beispiel auch und das einzige interaktive Mathematik-Museum weltweit, das Mathematikum. Nicht zuletzt bietet die Universität Gießen eine ganze Reihe von, teils recht ungewöhnlichen, Studienmöglichkeiten an. Langeweile kann da so schnell also nicht aufkommen. Das Diskurs Festival zieht jährlich Künstler aus ganz Europa an, die ihre künstlerischen Arbeiten auf der Bühne zeigen, sei es Tanz, Musik, Theater oder Film. 
Die Giessener Innenstadt hat alles, was du zum Leben brauchst: Es gibt Parks, eine Fußgängerzone mit Geschäften und Cafés, Kinos, Biergärten und Kneipen. Wahrzeichen der Stadt ist übrigens der Kirchturm im Stadtzentrum. Weil die Kirche im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde, steht heute nur noch dieser Turm, ohne die dazugehörige Kirche. Die Umrisse der ehemaligen Kirche sind heute mit einer Reihe von Steinen markiert. Der Platz um den Turm ist mit seinen vielen Bänken übrigens der ideale Ort, um sich ein bisschen vom Studienstress zu erholen. Einen Besuch solltest du auch der Selstertorbrücke abstatten, die ebenfalls ein berühmtes Symbol der Stadt ist.



Hochschulen im Überblick

 

Justus-Liebig-Universität

Hauptgebäude der Uni Gießen; Foto: Gießen Marketing GmbH
Hauptgebäude der Uni Gießen; Foto: Gießen Marketing GmbH
2007 feierte die Justus-Liebig-Universität ihr 400-jähriges Bestehen. Damit gehört sie zu den ältesten und traditionsreichsten Universitäten Deutschlands. Heute sind rund 24.000 Studierende hier eingeschrieben, die aus einer breiten Palette an Studiengängen wählen können. Neben traditionellen Studiengängen bietet die Universität auch eher ungewöhnliche Studienmöglichkeiten an wie Theaterwissenschaften, Osteuropäische Geschichte oder Oenologie (Wissenschaft des Weinanbaus). Schwerpunkte der Hochschule sind die Kultur- und Lebenswissenschaften. Besonderen Wert legt die JLU auch auf ihre internationale Ausrichtung: Sie unterhält Austauschpartnerschaften mit rund 50 Hochschulen weltweit; hinzu kommen über 180 Erasmus-Partnerhochschulen in Europa.

Technische Hochschule Mittelhessen
Die Technische Hochschule Mittelhessen ist an gleich zwei Standorten angesiedelt:  in Gießen und dem rund 40 Kilometer entfernten Friedberg. Die Hochschule bietet vor allem Studiengänge aus dem Bereich Ingenieurwesen an; du kannst dort aber auch andere Fächer wie Betriebswirtschaft oder Informatik studieren. Ungefähr die Hälfte der rund 5.500 Studierenden studiert am Standort Gießen.


Freizeit in Gießen

 

Paddeln in Gießen; Foto: Gießen Marketing GmbH
Paddeln in Gießen; Foto: Gießen Marketing GmbH
Wenn du in Gießen bist solltest du auf jeden Fall einen kleinen Abstecher in den Botanischen Garten unternehmen. In dieser grünen Oase im Herzen der Stadt kannst du nicht nur frische Luft tanken, sondern auch ein bisschen Geschichte aufsaugen. Der botanische Garten, der ursprünglich ein Garten für medizinische Heilkräuter war, besteht nämlich schon seit 1607 und ist damit der älteste Botanische Garten Deutschlands, der sich noch an seinem ursprünglichen Standort befindet. Besonders schön ist es hier natürlich im Sommer. Dann kannst du übrigens auch einem der Jazzkonzerte lauschen, die hier in der warmen Jahreszeit regelmäßig stattfinden. Wenn du ein Filmfan bist, lohnt es sich, 13 Kilometer in die Nachbarstadt Lich zu fahren. Hier wirst du das preisgekrönte Kino Traumstern finden, das ein großes und variantenreiches Programm mit vielen Independentfilmen zu bieten hat. Direkt nebenan kannst du in einem gemütlichen afrikanischen Restaurant etwas essen und über den Film plaudern. Wenn du ein bisschen knapp bei Kasse bist und nicht so weit fahren willst, besuch das Kinocenter im Stadtzentrum von Gießen. An vier Tagen pro Woche kannst du hier für nur 99 Cent eine Spätvorstellung angucken. Eine andere Möglichkeit, dir abends die Zeit zu vertreiben, ist durch Gießens Clubs zu ziehen. Im Ulenspiegel, Haarlem oder Domizil oder auf einer der vielen Studentenparties kannst du tanzen bis zum Umfallen und viele andere Studis kennenlernen. Wenn Clubs und Parties nicht dein Ding sind, kannst du mit deinen Freunden auch durch Gießens Kneipen und Biergärten ziehen. Ein besonders guter Platz, um einen warmen Sommerabend zu genießen, ist das Bootshaus. Das frühere Clubhaus ist heute ein gemütlicher Biergarten am Ufer der Lahn.
Wenn dir nach all der Erholung mal wieder der Sinn nach ein bisschen geistiger Anstrengung steht, solltest du das Liebig-Museum besuchen. Hier befindet sich das Originallabor des Chemikers Justus Liebig, der der Universität ihren Namen gab. Wahre Mathefans besuchen das Mathematikum, das erste interaktive Mathemuseum der Welt. Also, los geht’s, teste deine Mathekenntnisse!


Interview mit Kunduz aus Kirgistan

 

Kunduz Niiazova aus Kirgisistan studiert in Gießen Sozialwissenschaften (BA). Study-in hat sie von ihren Erfahrungen berichtet.

Kunduz Niiazova; Foto: privat
Kunduz Niiazova; Foto: privat
Wieso hast du dich gerade für ein Studium in Gießen entschieden?
Ich hatte gehört, dass Gießen eine gemütliche, kleine Studentenstadt sein soll, und das hat mir gefallen. Außerdem fand ich es interessant, dass die Uni Studiengänge mit Schwerpunkt Osteuropa bzw. Zentralasien anbietet. Als ich in Gießen ankam, fand gerade eine internationale Konferenz zum Thema ,,Konfliktprävention in Zentralasien'' statt. All diese Punkte haben für Gießen gesprochen.

Haben sich deine Hoffnungen bezüglich des Studiums erfüllt?
Ja, grundsätzlich bin ich mit dem Studium zufrieden. Teilweise ist es ein bisschen kompliziert mit den modalisierten Studiengängen, weil man so auch Kurse belegen muss, die einen vielleicht gar nicht interessieren. Außerdem würde ich mir manchmal ein bisschen mehr Unterstützung aus meinem Fachbereich für uns ausländische Studierende wünschen. Glücklicherweise gleicht das Akademische Auslandsamt, das uns viel hilft, das aus.

Hast du schon Pläne für die Zeit nach dem Studium?
Ich möchte auf jeden Fall gern meinen Master machen, am liebsten im Bereich Konflikt- und Friedensforschung. Wo ich das machen werde, weiß ich allerdings noch nicht genau. Ich würde schon gern in Deutschland bleiben; auch weil ich jetzt schon mit der deutschen Wissenschaftssprache vertraut bin. Und der Umgang mit Sprache ist ziemlich wichtig, wenn man Sozialwissenschaften studiert.

Ist es dir schwergefallen, dich in Gießen einzuleben?
Am Anfang war es schon nicht so einfach; auch weil man sich erst einmal mit dem Studiengang vertraut machen muss. Aber weil Gießen eine ziemlich kleine Stadt ist, habe ich schnell viele andere Leute kennengelernt und mich hier bald wohlgefühlt.

Was gefällt dir an Gießen?
Gießen ist eine zwar ruhige, aber dennoch internationale Stadt. Weil sie so klein ist, kann man alles gut mit dem Fahrrad erreichen. Gleichzeitig ist Gießen sehr zentral gelegen: Von hier aus kann man schnell nach Frankfurt, Kassel oder Marburg fahren.

Hast du irgendwelche Lieblingsplätze in Gießen?
Besonders gern mag ich die vielen internationalen Restaurants und Begegnungsorte, die es in Gießen gibt. Einer davon heißt Lokal International: Dort werden internationale Kochabende, Tanzpartys oder Konzerte veranstaltet. Auch die Katholische Hochschulgemeinde bietet immer ganz interessante Aktionen an. Oft werden hier beispielsweise Salsapartys organisiert. Besonders lecker essen kann man in Gießen übrigens in dem eritreischen Restaurant Mama of Africa.


Nützliche Links

 

Stadt Gießen
Studentenwerk Gießen
Ausgehen in Gießen
Hochschulsport in Gießen

Städteporträts von Aachen bis Zwickau

Bauernhaus, Foto: Hagenguth/DAADWas ist das Besondere an Wismar? Wo liegt eigentlich Nordhausen? Und was kannst du in Siegen erleben? Wir verraten es dir in unseren Städteporträts.