Breadcrumb

Reisen und Deutschland kennenlernen

15/06/2015 - 08:28-0 Comments by | georgia flag

Deutschland ist oft das beliebte Reiseziel für junge Menschen aus der ganzen Welt. Besonders Städte wie Berlin, München, Hamburg oder Köln haben besondere Anziehungskraft und man trifft auch u.a. in diesen Städten die meisten Touristen. Als ich in Berlin gewohnt habe, ist mir aufgefallen, dass unter Touristen sehr viele junge Menschen waren, als z.B. in Köln wo ich momentan studiere. Das hat vor allem aus meiner subjektiven Betrachtung damit zu tun, dass Berlin bekannt durch seine Nachtklubs und allgemein Nachtleben ist. Dafür gibt es in Köln den berühmten Kölner Dom, der auf die Besuchern atemberaubend wirkt. Wenn man als ausländischer Student erstmal angekommen ist, erkundet man die Umgebung in der eigenen Stadt, aber ganz bald möchte man auch andere Städte, Orte besuchen. In diesem Blog werde ich mit euch meine Erfahrungen teilen, wie man am einfachsten durchs Deutschland reisen kann.

428033_3061433568690_2043293412_nIch mag am meisten mit der Bahn zu reisen, weil man gut sitzen, unterwegs arbeiten oder lesen kann. Dazu ist man noch schnell, aber damit es preislich nicht zu schwer für das Studenten-Budget wird, gibt es einige „Tricks“ die ich anwende. Ich besitze eine Bahn-Card und so habe ich immer Ermäßigungen, dazu buche ich meistens Sparpreistickets, wenn ich schon weiß, dass ich z.B. in einem Monat von Köln nach München fahren muss. Falls man zu spontan abreist, gibt es immer die Möglichkeit preiswert mit dem Bus zu fahren. Die Buse haben freien Internetzugang, falls auf während der langen Fahrt langweilig wird oder der Sitznachbar/in kein Interesse an einem Dialog zeigt. Früher habe ich ebenfalls oft die Plattform zur Mitfahrgelegenheit genutzt. Inzwischen gibt es mehrere davon und vor einer Woche habe ich wieder die Fahrt genießen können. Weil auf der Seite für die Fahrt der Preis am günstigsten war habe ich einen „Kardinal-Fehler“ gemacht und bin mit einem sehr alten VW-Bus nach Berlin mitgefahren. Ich saß mit zwei anderen Studierenden hinten auf einem Sitz, der dem Fahrer (ebenfalls ein Student) während seiner Reisen als Bett dient, vor meinen Beinen lag sein Surf-Brett und über meinem Kopf hing die Pfanne. Es war dennoch eine sehr komfortable und lustige Reise. Vor allem kann man so ganz zufällige Menschen kennenlernen, die aus unterschiedlichen Ecken kommen.

IMG-20150526-WA0004Mein Rat an neu angekommene Studierende, oder für diejenige, die es beabsichtigen in Deutschland zu studieren, wäre, dass sie möglichst viel Durch Deutschland reisen sollten. So wird es möglich seine unterschiedliche Dialekte, Küche, Architektur, Landschaften, Art und Weise der Menschen kennenzulernen und mehr vom Land- namens Deutschland zu haben. Das alles zu kennen ist sehr wichtig, weil Deutschland zumindest zeitweilig unsere zweite Heimat ist und die Heimat sollte man gut kennen.

Tags: German Blog Post, Transportation

Comments

No Comments

(required)
(required will not be published)

Back to top