Breadcrumb

Meine erste Woche in München

09/06/2017 - 09:59-0 Comments by | united_states_of_america flag

Hallo liebe Leute,

Am Sonntag bin ich bei meiner Host Familien in München angekommen. Sie sind sehr nett und die Mama hat jeden Tag so viele gute deutsche  Essen gekocht. Die zwei Töchter sind sehr intelligent und sie haben mit mir oft über Politik, Bayern, Flüchtlingspolitik, seine Bildung und so weiter geredet. Mein Kopf tut weh, weil ich so viele neue Phrasen und Wörter dort habe. Ich finde, dass meine Sprache seit meiner Ankunft hier ein bisschen langsamer ist. Warum? Wahrscheinlich ist es langsamer, weil ich jetzt eine große Anpassung zu echter Sprache und Kommunikation mache. Es ist wirklich anders, normale Unterhaltungen mit eigentlichen Deutschen zu haben. Total anders als Deutsch in der Schule in den USA. Mein Kopf wird wohl mit mehr Zeit an das gewöhnt sein. Der erste Tag in meinem Deutsch Akademie Unterricht war echt gut. Es gibt Leute, die aus vielen anderen Ländern kommen. Zum Beispiel sind sie aus Polen, Italien, Rumänien, Montenegro, Venezeula, Indonesien, und dann natürlich bin ich aus den USA. Es ist eine kleine Gruppe und jede Person kann dein Deutsch oft üben. Die Lehrerin, die Ramona heißt, ist sehr gut. Bis 29.6 wird mein Deutsch viel besser sein. Ich kann das sicher glauben. Wie gesagt ich habe so viele neue Wortschätze in meinem Kopf aber ich denke, dass bis nächste Woche an alles mehr gewöhnt sein werde.

Hier gibt es immer Problemen mit der S-Bahn. Das System hier ist wirklich alt und manchmal gibt es Problemen mit den Gleisen. Zweimal in dieser Woche habe ich für 20-30 Minuten auf einer Stelle gesessen, als ich unterwegs zur Schule war. Am Montag war ich sehr spät zur Schule, weil es eine große Verspätungen gab und ich konnte den Kontrolleur nicht verstehen, als er uns eine Meldung angesagt hat. Ich sollte am Parsing umsteigen um zur Innenstadt zu fahren aber ich habe das nicht getan und die S-Bahn ist um die ganze Stadt zum Ostbahnhof gefahren… Das war etwas schlimm aber die nächste Tag gab es auch eine Verspätung aber dann konnte ich den Kontrolleur eigentlich verstehen. Seine Akzent war sehr so schwierig als dem Anderen, die am Montag die Verspätungsinformationen angesagt hat. Vielleicht 9-10 Leute, die alle aus anderen Ländern kommen! Polen, Romania, Italien, Indonesien, und zwei aus den USA.

Morgen gehe ich mit eine paar Leuten vom Kurs raus. Ich glaube, dass wir zu diesem coolen Surfplatz am Fluss besuchen werden. Es gibt viele coole Sehenswürdigkeiten hier in München. Ich habe schon den Englischer Garten besucht und es war total Himmel. Vielleicht am Sonntag werde ich das Deutsche Museen besuchen, weil sie eine Ausstellung vom Film ‘Das Boot’ dort haben. Das Boot ist meinen Lieblingsdeutschefilm und ich freue mich sehr auf diesen Besuch!

Tags: German Blog Post, German Cities, German Language, Leisure Time, Society & Culture, Student Life, Summer School 2017, Transportation

Comments

No Comments

(required)
(required will not be published)