Breadcrumb

Deutschland mit anderen Augen gesehen

27/01/2015 - 08:04-10 Comments by | egypt flag

Vieles erfahren haben, heißt noch nicht Erfahrung besitzen!

Kurz vor meiner ersten Reise nach Deutschland hat mir eine deutsche Lehrerin Folgendes gesagt:  ,,Achten Sie bitte darauf, bevor Sie nach Deutschland fahren, Wir – die Deutschen – müssen nicht freundlich sein wie die Ägypter, aber wir respektieren alle Menschen, wir sind auch nicht so gastfreundlich wie die Ägypter“. Im Gegensatz dazu hat mein bester Freund – der die Möglichkeit hatte, einen Sommerkurs in Düsseldorf zu besuchen – mir ein ideales Bild von Deutschland und von den Deutschen dargestellt, wie  Sauberkeit, schöne Häuser, Pünktlichkeit, Ordentlichkeit, nette Leute …etc.

Sommerkurs, Düsseldorf, 2009Sind die „Deutschen“ wirklich nicht freundlich oder sie sind doch nett? Sind sie nicht so gastfreundlich wie die Ägypter? Soll ich den Tipp meiner deutschen Lehrerin ernst nehmen? Soll ich vorsichtig mit den „Deutschen“ umgehen? Das sind Fragen über Fragen, mit denen ich mich intensiv vor meiner Reise nach Deutschland beschäftigt habe.
Sommerkurs, Düsseldorf, 2009

Erfahrung tut mehr, als Wort und Lehr!

Die Erfahrung und der direkte Kontakt mit Deutschland und mit den „Deutschen“ haben mir gezeigt, dass viele meiner alten Bilder in der Realität nicht so ganz und nicht unbedingt stimmen. Es gibt z.B. in Leipzig – die Stadt, in der ich ein halbes Jahr gelebt habe – einige Häuser, die baufällig sind und ganz schrecklich aussehen. In einem ähnlichen Haus habe ich selber ein paar Monate gewohnt. Aus dieser Erfahrung ergibt sich ein anderes Bild, welches sich von der Erfahrung meines Freundes unterscheidet.

P1010084

Ein weiteres Erlebnis, das mir bis jetzt im Gedächtnis geblieben ist, als eine deutsche Freundin mir zu Weihnachten zu ihrer Familie in Bad Hersfeld – eine Kleinstadt in Hessen – eingeladen hat. Ich habe ein paar tolle Tage bei dieser Familie verbracht. Sie waren die besten Tage meines Lebens in Deutschland. Die Familie war ganz nett und freundlich. Wir haben zusammen viele Städte in Hessen besucht.                    Heiligabend, Weihnachten, Deutsche                                                                       Familie, Bad Hersfeld, 2011

Die unendliche Gastfreundschaft, die ich innerhalb dieser Familie erlebt habe, kann ich nicht in Worte fassen. In Ägypten sind ja viele Leute gastfreundlich, aber die Gastfreundlichkeit dieser Familie ist unvorstellbar. Als ich bei der Vorbereitung des Essens helfen wollte, hat mir die liebe Mutter gesagt: “Abdu, du darfst nichts machen, „Der Gast ist König“”.

Dieses Erlebnis steht bestimmt in Widerspruch zur Aussage meiner deutschen Lehrerin. Es gibt meiner Meinung nach kein einheitliches Bild eines Landes und dessen Angehörigen. Das Verhalten jedes Menschen ist nur für sich selbt verantwortlich.

Deine Erfahrungen sind nicht unebdingt meine, deine Bedingungen sind auch nicht unbedingt meine, ein rein objektives Bild von einem Land gibt es nicht, macht selber die Erfahrung und bildet auf deren Grundlage eure Bilder!

Tags: German Blog Post, Society & Culture

Comments

10 Comments

    Überall gibt es bestimmt nette und blöde Leute. Ich gebe dir bestimmt völlig Recht. Meiner Erfarung nach sind die Deutschen sehr gastfreundlich, besonders die alten Leute. Das ist doch was man durch den direkten Kontakt mit dem Andern bekommt: VORURTEILE ABZUBAUEN!

    Comment by Yasser Soliman created 27/01/2015 - 11:19

    Du hast vollkommen recht. Jeder Einzelne ist für sein Verhalten verantwortlich. Wir können nicht feststellen, dass alle Ägypter gastfreundlich sind , oder dass alle Deutschen zurückhaltend verhalten.

    Comment by Eman Elsisi created 27/01/2015 - 11:22

    @Yasser Soliman, genau, ich habe auch positive Erfahrungen mit den alten Leuten in Deutschland, Ich denke, die Erfahrung ist der entscheidende Faktor, um eine bestimmte Vorstellung zu haben, jedoch kann man diese Vorstellung nicht auf eine ganze Gruppe übertragen. Deswegen finde ich, dass meine Erfahrung nur für mich gilt und deine nur für dich gilt.

    Comment by Abdelghafar Salim created 27/01/2015 - 11:37

    @ Eman Elsisi genau (Y)

    Comment by Abdelghafar Salim created 27/01/2015 - 11:38

    Der Beitrag ist sehr interessant und gibt meines Erachtens einen wichtigen Hinweis auf das bekanntlich heterogenes Leben in Deutschland wie in anderen Ländern. zwar haben die Bürger des einen oder anderen Landes gemeinsame Eigenschaften und ähnliche Denkweise, aber Abweichungen und Ausnahmen gibt es genug und man muss sich nicht blind an die die Erfahrungen der anderen binden. Die eigene Erfahrung und der direkte Kontakt mit dem Land und dessen Bürger und Kultur sind die besten Lehrer.
    Viel Spaß und Erfolg Abdelghaffar

    Comment by Ragab Abdelaty created 27/01/2015 - 12:59

      Danke vielmals Ragab Abdelaty für deine netten Worten 🙂

      Comment by Abdelghafar Salim created 27/01/2015 - 17:21

    Gäbe es keine schlechten Erfahrungen, dann gäbe es auch keine Guten oder? 🙂 Letztendlich hattest du auch super Highlights bei uns in Deutschland

    Comment by Steffen Thiele created 27/01/2015 - 14:40

    Deine Erfahrungen sind nicht unebdingt meine, deine Bedingungen sind auch nicht unbedingt meine, ein rein objektives Bild von einem Land gibt es nicht, macht selber die Erfahrung und bildet auf deren Grundlage eure Bilder!(von deinem Beitrag)
    Da stimme ich dir zu! Mehr als die Anderen gesagt bzw geschrieben haben, kann ich ja nicht. Ich kann dir nur viel Erfolg wünschen, und auf deinen nächsten Beitrag gespannt warten.

    Comment by Ibrahim Mohamed created 28/01/2015 - 16:15

      vielen Dank, Ibrahim 🙂

      Comment by Abdelghafar Salim created 28/01/2015 - 16:20

    Den Bericht bzw. Artikel von Abdelghafar finde ich sehr gut.
    Er zeigt, dass man keine Vorurteile haben sollte. Die Ausländer nicht über die Deutschen und auch nicht umgekehrt.
    Die Deutschen auch nicht über die Ausländer. Aber gerade das “Unbekannte” ist ein Treiber für Sorge und Angst. Deshalb tatsächlich einfach mal seine eigenen Erfahrungen machen und sich nicht von Gerüchten antreiben lassen!

    Comment by Michael created 14/05/2015 - 09:02

(required)
(required will not be published)