Breadcrumb

Berlin Ostbahnhof

29/02/2016 - 08:23-0 Comments by | colombia flag

„Du bist verrückt mein Kind, muss du nach Berlin. Wo die Verrückten sind, da gehörst du hin“ stand auf eine Postkarte, die ich einmal von Hernán bekommen habe. Er war für zwei Monate in Berlin und hat mich eingeladen um ihn dort zu besuchen aber aus persönlichen Gründen habe ich es nicht geschafft. Das war vor 2 Jahren aber in der Zwischenzeit bin ich vier mal in Berlin gewesen aber bei Shahlo.

Berlin war immer ein interessantes Thema für mich, es ist nicht nur eine andere Stadt sondern DIE Hauptstadt der Bundesrepublik. Alle Menschen, die da wohnen oder wohnten haben die Geschichte eines Landes nicht nur gesehen sondern miterlebt und das finde ich faszinierend. Trotzdem habe ich mich nicht für Berlin als mein Standort in Deutschland entschieden. Ich habe es sogar nie überlegen, ich hatte Augen nur für Frankfurt.

Warum? Na ja, ich bin ein Mädchen, das aus eine nicht-Haupt-Stadt kommt und es war immer ärgerlich tolle Veranstaltungen zu verpassen, weil alles nur in die Hautpstadt ankommt. Aber in Deutschland ist es anders, die Buchmesse, der größte Flughafen und meine Lieblingsuniversität sind nicht in der Hauptstadt, deswegen habe ich mein Interesse in Frankfurt festgelegt.

Aber ich muss sagen, Berlin ist auch sehr schön. Die Stadt hat zahlreichen Museen, viele Sehenswürdigkeiten wie das Brandenburger Tor, der Potsdamer Platz, das was vom Berlinern Mauer übrigt bleibt und der längste Graffiti-Kette auf die Welt: die „East Side Gallery“.

Nach meinem ersten Besuch muss ich sagen, dass ich sehr nostalgisch war. Berlin hat alle meine Erwartungen erfüllt und ich war eine sehr glückliche Reisende. Jedoch habe ich immer gedacht, dass ich in einer „langweiligeren“ Stadt (wenn man es so ausdrücken kann) gehöre. Eine Stadt, wo alle die da sind auch da bleiben wollen und ich finde, dass viele Leute Berlin als nur ein Zwischenhalt sehen. Ich suche keine Urlaubstadt, ich will ein Zuhause ausserhalb von Zuhause haben und das hätte mir Berlin nicht anbieten können.

12799214_10153999040252375_8612212265210899426_n

Nichtsdestotrotz empfehle ich euch nicht dahin zu gehen. Es lohnt sich doch! Es gibt sehr viel von der Stadt und ihre Geschichte zu lernen. Wahrscheinlich wollt ihr danach doch bleiben, vielleicht denkt ihr, dass ihr tatsächlich dazu gehört, wer weiß. 🙂

Eine meiner weitreichenderen Erinnerungen war im Zug. Alle Fahrgäste waren schon am Hauptbahnhof ausgestiegen außer ich, denn ich bis zum Ostbahnhof gefahren bin. Es war nur eine etwas längere Strecke, denn ich länger fahren mochte. Ich wollte die ganze Stadt durch das Fenster schauen und wie ihre Einwohner ihr alltags leben. Außerdem liebe ich Züge.

Tags: German Blog Post, German Cities, Holidays & Events

Comments

No Comments

(required)
(required will not be published)