Breadcrumb

Ein Praktikum bei einer Rechtsanwältin

17/08/2012 - 11:34-0 Comments by | united_kingdom flag

Diese Woche habe ich angefangen ein Praktikum bei einer Rechtsanwältin in einer Rechtsanwaltskanzlei zu unternehmen. Ich dachte, dass ich über meine Erfahrung am ersten Tag schreiben würde.

Vor ein paar Monaten habe ich viele Anmeldeunterlagen ausgefüllt, da ich meinen letzten Monat in Berlin mit einem Praktikum verbringen wollte. Ein häufiges Problem war, dass man keinen Platz oder nicht genug Leute hatte, jemandem ein Praktikum anbieten zu können. Eine Rechtsanwältin hat mir aber ein Praktikum angeboten! Ich wollte eine solche Erfahrung machen, da ich sehen wollte, wie alles in einer Rechtsanwaltskanzlei läuft.

Am ersten Tag wusste ich nicht was zu erwarten war. Schick gekleidet bin ich pünktlich ins Büro angekommen. Meine Rechtsanwältin hat mir verschiedene wichtige Dokumente gezeigt, z.B. Deckungszusagen und die Sachverhalte von Fällen, und hat diese Unterlagen mit mir durchgesprochen. Nach einer Tasse Tee habe ich angefangen an wichtigen juristischen Dokumenten zu arbeiten. Ich musste Briefe an Mandanten, Anwälte und Versicherungsfirmen schreiben. Es klingt einfach aber das war es nicht. Ich musste formelle und stilistische Sätze benutzen, da es sich um professionelle Dokumente handelte. Ich habe viel über diese Art Schreiben gelernt, worüber ich vorher nur ein bisschen wusste. Etwas, was mir besonders gut gefallen hat, war, dass ich wieder mit dem Bürgerlichen Gesetzbuch arbeiten konnte, das ich fast drei Semester lang studiert hatte. Einen der Absätze, den ich in einem Fall begegnete, kenne ich gut, da wir viel darüber gelernt haben.

Am Ende des Tages habe ich alle Dokumente meiner Rechtsanwältin gezeigt, damit sie sie prüfen konnte. Glücklicherweise war sie mit allem wirklich zufrieden. Toll! Es war mein erster Tag und ich habe alles richtig gemacht. In den nächsten Tagen werde ich bei einem Gespräch mit einem Mandanten dabei sein, damit ich einen anderen Aspekt der Arbeit sehen kann. Ich muss zudem einen Fall durchlesen und alles verstehen!

Soweit bin ich wirklich froh mit meinem Praktikum und ich würde bestimmt empfehlen, dass man eines macht, besonders wenn man sich über einen Beruf informieren und Erfahrung sammeln möchte.

Tags: German Blog Post, Part-time Job

Comments

No Comments

(required)
(required will not be published)

Back to top